Deutscher Mauerwerkskongress

Der Mehrgeschoss-Profi: Mauerwerk
einfach ruhig, warm, wirtschaftlich … und natürlich natürlich

2016

19./20. Januar


DARMSTADT


Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe

Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe

Die Mathildenhöhe bildet das Zentrum des Jugendstils in Darmstadt. Sie besteht aus dem Hochzeitsturm, den Künstlerhäusern, dem Museum Künstlerkolonie, dem Ausstellungsgebäude, der russischen Kapelle und bildet zusammen mit dem Platanenhain ein harmonisches Kunstwerk.

(c) fotolia.de -  #78078550 | Urheber: pure-life-pictures - Mathildenhöhe Darmstadt
Darmstadt Mathildenhöhe

1899 wurde die Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe gegründet und bestand bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges. Zahlreiche namhafte Künstler, wie beispielsweise  Joseph Maria Olbrich oder Peter Behrens, waren hier tätig und trugen große Teile zur Entwicklung der modernen Gesellschaft bei.  In den Jahren 1901 bis 1914 wurden vier Ausstellungen veranstaltet, bei denen man den Vorstellungen der Künstler vom modernen Leben anschaulich habhaft werden konnte.

Bei einem spannenden Rundgang über die Mathildenhöhe werden interessante Fakten zur Geschichte der 117 Jahre alten Künstlerkolonie berichtet.  Dabei können Sie Eindrücke über das Gesamtkunstwerk sowie über verschiedene Einzelobjekte wie Atelierhaus, Ausstellungsgebäude oder Künstlerhäuser sammeln.

Di. 19.01.2016, 16:00 bis 18:00 Uhr – Fachexkursion

25,– EUR Führung über die Künstlerkolonie im Jugendstil auf der Mathildenhöhe


KLB Klimaleichtblock GmbH
Wienerberger GmbH

HANSA nord Baustoff Vertriebs-GmbH & Co. KG
KS Original GmbH
Schlagmann Poroton GmbH & Co. KG
UNIPOR Ziegel Marketing GmbH